Quereinsteiger

Quereinsteiger: Setze bei uns Deine Ausbildung fort

Wir sind keine Behörde - wir sind leidenschaftliche Flieger! Und deshalb sind bei uns selbstverständlich auch Schüler willkommen, die bereits an anderer Stelle eine Ausbildung begonnen haben und wir rechnen die schon vorhandene Flugerfahrung an. Dabei sind auch individuelle Vereinbarungen möglich, wenn Deine Ausbildung bspw. schon kurz vor dem Abschluss stand.

Windenschleppbetrieb - Wir nehmen Dich an den Haken nach oben

Seilwinde Startplatz
Seilwinde Startplatz
Seilwinde Startplatz
Seilwinde Windenschlepp

Und so funktioniert es....

Rufe unseren Windenkalender auf und registriere Dich zunächst unverbindlich als Kunde. Im zweiten Schritt füllst Du Dein Pilotenprofil aus.

...für Piloten mit abgebrochenem Höhenkurs

Wenn Du noch keinen A-Schein hast, aber bereits eine Höhenausbildung begonnen hast, so wähle bitte aus, dass Du einen "Höhenkurs abgebrochen" hast.
 
Du bekommst dann im nächsten Schritt als Windenguthaben die "Fortsetzung des Höhenkurses" angeboten, dies enthält 20 Starts an der Seilwinde. Buche einfach dieses Guthaben. Deine Buchung ist unverbindlich - Du bekommst erst eine Rechnung, wenn zum ersten Mal wirklich mit uns fliegst!
 
Schreibe uns nach der Buchung des Guthabens eine E-Mail mit Deinem bisherigen Ausbildungsstand, damit wir prüfen können, ob eine individuelle Vereinbarung sinnvoll ist, ob Du also ein paar Starts weniger als die 20 absolvieren kannst oder ein paar Starts mehr absolvieren solltest. In diesem Fall melden wir uns dann auch bei Dir bezüglich unseres individuellen Preisangebots für Dich.

...für Piloten mit Lizenz ohne Windenberechtigung

Wenn Du bereits ausgebildeter Pilot bist, kannst Du bei uns Deine Windeneinweisung machen. Dazu hinterlegst Du im Pilotenprofil, dass Du die gesamte Ausbildung von Schnupperkurs bis zum A- oder B-Schein durchlaufen hast, lässt aber die Auswahl "Windenberechtigung" auf "nein".
 
Du bekommst dann automatisch das Flugguthaben "Windeneinweisung" angeboten und kannst dieses buchen. Danach kannst Du jederzeit an unserem offenen Windenschleppbetrieb teilnehmen und die 20 Starts an der Seilwinde unter Traineraufsicht absolvieren.

Nicht vergessen: Du musst auch alle Theorie-Einheiten belegt haben. Scheininhaber ohne Windenberechtigung müssen an der Windenstart-Theorie teilnehmen und hier eine kleine Prüfung ablegen.

Skyperformance - DHV zertifziertes Trainingscenter

Schnuppertag - Dein Traum vom Fliegen wird wahr

Windenschleppbetrieb

Beim Schnuppertag machst Du Deine erste Bekanntschaft mit dem Gleitschirmsport. Nachdem Du den Boden unter den Füßen verloren hast, ist klar: Ich will fliegen. weiterlesen

Jahreskalender

Alle Reisen und Fortbildungen in unserer Jahresübersicht

Ausbildungsverlauf

Deine Ausbildung vom Fußgänger zum Gleitschirmflieger in unserer übersichtlichen und interaktiven Infografik.

Aktuelles Flugwetter der Region

Der Flugwetter-Blog für Rheinland und Eifel: Aktuelle Meteorologie für Gleitschirmflieger weiterlesen

A-Schein

Der A-Schein ist die Berechtigung zum selbstständigen Gleitschirmfliegen ohne Trainer, jedoch nur innerhalb eines Fluggebiets. Überlandflüge sind mit A-Schein also nicht gestattet.

B-Schein

Der B-Schein ist die Erweiterung des A-Scheins und berechtigt den Piloten auch zu Überlandflügen, also zum Verlassen des Fluggebiets.
 
Überlandflüge sind theoretisch auch von der Winde aus möglich, erfordern aber ein hohes Maß an Können.

Piloten-Bereich

Im Piloten-Bereich hast Du Zugriff auf alle Funktionen für Schüler und Scheininhaber. Hier kannst Du auch unseren Windenschleppkalender einsehen und Dich zum Flugbetrieb... weiterlesen