Höhenkurs Teil 2 alpin

Andelsbuch ist einer unserer Klassiker

Bitte beachte:

  • Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Sowohl Gleitschirm-Schüler als auch Scheininhaber sind herzlich eingeladen mit uns zusammen nach Andelsbuch im Bregenzer Wald zu fahren. Einfache Bedingungen laden zu Schulungsflügen und Genussflügen ein. Die Seilbahn sorgt dafür, dass jeder so oft auf den Berg kommt, wie es jeder für sich entscheidet.

Nach erfolgreicher Teilnahme am Grundkurs, und vielleicht auch schon ein paar Windenflügen, steht jetzt unser Highlight auf dem Programm: der alpine Höhenflugkurs.
 
Hier lernst du neben Starten und Landung im alpinen Gelände, auch alles was du zum sicheren Fliegen können musst. Zusätzlich lernst du verschiedene Techniken wie z.B. in sanfter Thermik fliegen oder mal den Einklapper, das Anlegen der Ohren, Rollen und Nicken. Natürlich trainierst du immer unter fachkundiger Anleitung mit Funk.
 
Aus diesem Grund ist diese Reise auch bei lizensierten Piloten sehr beliebt und ihr seid herzlichen willkommen: egal ob zum Auffrischen der Grundlagen oder für Genussflüge in einer schönen Landschaft.

Leistungen

  • Vermittlung der Unterkunft im Gästehaus mit Halbpension
  • Meteobriefing
  • Funkbetreuung
  • Starttechniktraining
  • Flugbetreuung durch 2 Trainer
  • eine Seilbahnauffahrt pro Tag
  • Landegebühren

Andelsbuch - Höhenflugausbildung, alpine Einweisung und einfach Spaß beim Fliegen

Andelsbuch
Andelsbuch
Andelsbuch
Andelsbuch

Sanftes Fliegen in sanfter Thermik

Im wunderschönen Bregenzer Wald mit den Fluggebieten Andelsbuch, Bezau und Diedamskopf sind somit optimale Möglichkeiten gegeben um erste alpine Erfahrungen zu sammeln. Höhendifferenzen bis 1000 m und mehr lassen Dir viel Zeit, um Deinen Gleitschirm intensiv kennen zu lernen.
 
Erste Thermik- und Hangflüge geben Dir bestes Feedback, welchen wunderschönen Flugsport Du Dir ausgewählt hast. Unser Ziel ist es, aus Dir einen sicheren und verantwortungsbewussten Piloten zu machen.

Für unsere Flugtouren nach Andelsbuch organisieren wir für Dich auch die Unterkunft im Doppel- oder Mehrbettzimmer (Einzelzimmer sind leider nur sehr begrenzt vorhanden und kosten Aufpreis) im Gästehaus Barbara bei „Francis“. Sollte das Gästehaus ausgebucht sein, vermittelt Francis gleichwertige Unterkünfte. Abgerechnet wird dies direkt mit dem Gästehaus vor Ort.
 
Im Unterkunftspreis ist eine tägliche Bahnfahrt mit der Andelsbucher Sesselbahn oder der Bezauer Bergbahn bereits enthalten. Dies gilt nur für Gäste der anerkannten Beherbergungsbetriebe der Fremdenverkehrsregion; weitere Auffahrten dann mit Punktekarten.

Bitte nicht vergessen: Dies muss in Dein Gepäck

  • Ausbildungsnachweis
  • Versicherungsnachweis, wenn eigenes Gerät vorhanden
  • Packnachweisheft für Rettungsgerät
  • Kompatibilitätsnachweis für Gurtzeuge
    (im Packnachweisheft meist eingetragen)

Skyperformance - DHV zertifziertes Trainingscenter

Peter Nitsche

Peter Nitsche, Inhaber der Flugschule

Peter (Spitzname "PetAir") ist der Chef vom Ganzen. Er fliegt seit über 30 Jahren Gleitschirm und ist seit mehr als 25 Jahren mit Leib und Seele Fluglehrer. Darüber hinaus ist Peter im Segel- und Motorflugzeug als Pilot und Fluglehrer unterwegs.
 
Als Flugschulinhaber und Ausbildungsleiter hat Peter Nitsche die Zügel sicher in der Hand. So kümmert er sich um den reibungslosen Schulungsbetrieb und ist darüber hinaus für alle Fragen rund um Ausbildung, Weiterbildung, Reisen und neue Ausrüstung kompetenter Ansprechpartner.

Schülerreisen

12.10.2019 bis 19.10.2019:
Ivrea - eine Entdeckung in Piemont [Details]

19.10.2019 bis 26.10.2019:
Bassano del Grappa im Oktober [Details]

09.11.2019 bis 16.11.2019:
Bassano del Grappa im November [Details]

Jahreskalender

Alle Reisen und Fortbildungen in unserer Jahresübersicht

A-Schein

Der A-Schein ist die Berechtigung zum selbstständigen Gleitschirmfliegen ohne Trainer, jedoch nur innerhalb eines Fluggebiets. Überlandflüge sind mit A-Schein also nicht gestattet.

Startart Winde / Startart Hang

Es gibt die beiden Startarten "Winde" und "Hang", die mit dem A-Schein erteilt werden können. Beide Startarten müssen in einem entsprechenden Kurs erlernt worden sein, damit sie in der Fluglizenz eingetragen werden und vom Piloten selbstständig ausgeübt werden dürfen.

Piloten-Bereich

Im Piloten-Bereich hast Du Zugriff auf alle Funktionen für Schüler und Scheininhaber. Hier kannst Du auch unseren Windenschleppkalender einsehen und Dich zum Flugbetrieb... weiterlesen